Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 31.03.2017

Bewegte Bilder vom Auftakt des Verbundvorhabens des Grünen Rings Leipzig

Der Grüne Ring Leipzig hat eine Förderung von 325.000 Euro im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Klimaschutz durch Radverkehr“ des Bundesumweltamtes bewilligt bekommen. Bei einem offiziellen Pressetermin stellte Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal gemeinsam mit Vertretern der Mitgliedskommunen das Vorhaben und dessen ehrgeizige Klimaschutzziele vor. Auch seecons Geschäftsführer Ronald Bönisch war dabei: Unser Ingenieurbüro war mit der Planung des Rundwegs am Kulkwitzer See betraut. Schauen Sie doch mal im vorosterlichen Sinne, ob Sie ihn im kurzen Clip von der Auftaktveranstaltung finden, den der Grünen Ring zur Verfügung gestellt hat.

Weitere Informationen zu den Projekten von seecon finden Sie hier.

Bild: Spaziergang im Plangebiet am Kulkwitzer See (Videoclip Grüner Ring Leipzig)