Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 29.08.2017

Gleich geht’s los: Digitalisierung im kommunalen Raum am 15.09.2017 bei seecon

Jetzt wird es konkret: Unser erstes eigenes Symposium mit Fachvorträgen am 15. September in unserem Büro in Halle 14 des Leipziger Spinnereigeländes steht unmittelbar bevor und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Noch gibt es freie Plätze für die kostenfreie Teilnahme, bei dem unsere hochkarätigen Referenten zu den nachfolgenden Themen ihr Wissen mit Ihnen teilen (Den konkreten Programmablauf können Sie hier herunterladen).

  • Informationssicherheit und Datenschutz
  • Energetisches Gebäudemanagement
  • Building Information Management
  • Digitalisierung in der Kommune (E-Governance etc.)

Und wir legen noch eine Schippe drauf: Verbinden Sie Ihre Teilnahme doch mit dem Besuch unserer Vernissage ab 17 Uhr, ebenfalls am 15.09.2017 in unseren Räumlichkeiten in Halle 14 der Leipziger Baumwollspinnerei. Denn im Rahmen des Herbstrundgangs am Wochenende öffnen die seecon Ingenieure schon Freitagabend ihre Bürotüren für eine Vernissage. Ausstellende Künstler sind dieses Mal Petra Strobl und Hartmut Piniek. Einige andere Galerien auf dem Gelände können Sie ebenfalls besuchen.

Wenn Sie sich für die „Digitalisierung im kommunalen Raum“ am 15. September bei den seecon Ingenieuren interessieren, freuen wir uns über Ihre Anmeldung unter seecon.de/digitalisierung-im-kommunalen-raum-15-09-2017/

Sie wollen mehr über das Event von den seecon Ingenieuren wissen?
Dann stehen wir (leipzig@seecon.de, 0341-4840511) bzw. bei fachlichen Anfragen (bspw. zum seecon DataHub) Herr Florian Finkenstein (florian.finkenstein@seecon.de, 0341-4840553) gern für Rückfragen zur Verfügung.