21.08.2017

seecon begleitet die Stadt Burg auf ihrem klimafreundlichen Weg

Die Stadt Burg bei Magdeburg wandte sich 2016 vertrauensvoll mit dem Auftrag für ein Klimaschutzkonzept an die seeconianer. Unter dem Motto „Global denken – lokal…

mehr …
15.08.2017

Wie stellt man eigentlich eine magere Flachlandmähwiese her?

Diese Frage hört seecons Fachabteilung Umwelt schon hin und wieder, wenn der Begriff fällt – und auch mit der Antwort können viele erst einmal nichts…

mehr …
01.08.2017

Wichtiger Kalendereintrag: Digitalisierung im kommunalen Raum am 15.09.2017 bei seecon

Es ist soweit: Wir freuen uns riesig, am 15. September in unserem Büro in Halle 14 des Leipziger Spinnereigeländes ein erstes eigenes Symposium mit Fachvorträgen…

mehr …
26.07.2017

Kernkompetenz von seecons Wasserbau: die Hochwasserschadensbeseitigung

Auch wenn ein Hochwasser schon länger zurück liegt – die Schäden zu beseitigen, die es hinterlässt, ist eine langwierige Geschichte, die meist nur schrittweise erfolgt.…

mehr …
19.07.2017

Wiedersehen mit altem Bekannten: JSP in Haar geht weiter

Nach Satzungsbeschluss im März 2017 für den Bebauungsplan nimmt das Projekt des Jugendstilparks Haar (JSP) weiter Gestalt an. Dafür wurden die seecon Ingenieure mit der…

mehr …
13.07.2017

Grundlage Erschließungsplanung am Beispiel Wissenschaftsstandort Dresden-Ost

Unser Fachbereich Infrastruktur widmet sich in seinen Projekten – wie der Name schon sagt – allem, was für die Nutzung von Flächen im Vorfeld untersucht,…

mehr …
05.07.2017

Lockere Business-Atmosphäre beim 39. Unternehmerstammtisch im seecon-Büro

Am 12. Juni war unser Büro auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei Veranstaltungsort für den 39. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen. Das Event im kleinen Rahmen bietet…

mehr …
30.06.2017

Das Bessere ist der Feind des Guten …

Diese irritierende Wahrheit ist für die seecon Ingenieure ein dauernder Ansporn, bei ihrer Unternehmensentwicklung Dinge, die sich gerade als erfolgreich herausgestellt haben, schon wieder abzulegen…

mehr …
27.06.2017

Wer sie sucht, findet sie meist: Zauneidechse ist häufiger Bewohner von Bauflächen

Eine freie Fläche, etwas verwildert und brachliegend, aber der ideale Standort für eine neue Wohnsiedlung oder ein Gewerbe – so geht es vielen Käufern und…

mehr …
20.06.2017

Wie viel Wasser fließt eigentlich durch den Floßgraben?

Seit 2015 wird aus dem „Cossi“, wie die Leipziger den Cospudener See liebevoll nennen, eine erhöhte Wassermenge in den Verbindungsgraben geleitet. Um den Anliegern den…

mehr …
16.06.2017

Clipping in der SZ: Ronald Bönischs Vortrag zum Jugendstilpark Haar

Vor Kurzem berichtete die Süddeutsche Zeitung über den Bauausschuss der Gemeinde Haar, der sich mit der Neugestaltung des ehemaligen Klinikareals des Jugendstilparks befasste. Dort sind…

mehr …
14.06.2017

Unter stetigem Dazulernen: seecon DataHub startet erfolgreich

Der seecon DataHub, den wir Ihnen schon vorgestellt haben, entwickelt eine positive Eigendynamik, mit der wir nicht so richtig gerechnet haben: Die Städte Flöha und…

mehr …
30.05.2017

5 Fragen an … Ronny Krutzsch, Projektleiter bei den seecon Ingenieuren

Ronny Krutzsch ist bereits seit 2011 bei den seecon Ingenieuren dabei und hat vor allem den Bereich Neue Energien von Beginn an begleitet und verstärkt.…

mehr …
24.05.2017

European Energy Award: Beeskow macht es richtig und ist Vorreiter beim Klimaschutz in Brandenburg

Im Rahmen des „10. Arbeitskreises Energiemanagement in kleineren Kommunen“ wurde die Stadt Beeskow am 10.05.2017 in Potsdam als erste brandenburgische Kommune für ihre erfolgreiche Klimaschutzarbeit…

mehr …
17.05.2017

Für mehr Bewegung in der Region: seecon ist Unterstützer und Teilnehmer beim AKTIVtag Landkreis Leipzig

Unser Ingenieurbüro unterstützt über eine Kooperationsvereinbarung den Landkreis Leipzig bei der Ausrichtung des AKTIVtags Landkreis Leipzig sowie des Halbmarathons Zwenkauer See am 18. Juni 2017.…

mehr …
11.05.2017

Schnelle Reaktion: seecon hilft, Kanaleinbruch vorm Café Puschkin zu beheben

Wer auf der „KarLi“ in Leipzig unterwegs ist, braucht auf der vielbebauten Südmagistrale schon seit geraumer Zeit noch mehr Geduld als üblich. Doch die Bauarbeiten,…

mehr …
05.05.2017

seecon DataHub® betritt die große Bühne

Die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA) untersucht mit Unterstützung des Forschungs- und Beratungszentrums für Maschinen- und Energiesysteme e. V. aus Merseburg seit fast einem Jahr nach geeigneten Softwareprodukten,…

mehr …
02.05.2017

Konkrete Gedanken über die Zukunft sind zwingend komplex: seecons Doppelkonzept für Brandis

Als die seecon Ingenieure im vergangenen Herbst von der Stadt Brandis den Auftrag bekamen, sowohl ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) als auch ein Integriertes Klimaschutzkonzept (KSK)…

mehr …