Jugendstilpark Haar

Projektbeschreibung

Der Bezirk Oberbayern hat im Jahr 2011 das ca. 22 ha umfassende Areal „Jugendstil-Park München-Haar“ veräußert. Das Gelände Haar II besteht im Wesentlichen aus 4 Quartieren. Die Quartiere 1 und 3 wurden an die Oberbayerischen Heimstätte und Deutsches Heim verkauft. Die Quartiere 2 und 4 (Kernbereich) wurden an die JSP München GmbH verkauft.

Gegenwärtig wird das Gelände Haar II einschließlich der Gebäude vom Isar-Amper-Klinikum München Ost genutzt. Der Rückzug des Klinikbetriebes ist bis Ende 2016 geplant.

Die JSP München GmbH beabsichtigt in den Quartieren 2 und 4 die vorhandenen Gebäude für Wohnnutzung umzubauen und neue Wohngebäude zu errichten. Die Oberbayerischen Heimstätten und die Deutsches Heim Wohnungsbau GmbH planen in ihren Quartieren Wohn- und Geschäftsbauten.

Die vorhandene Infrastruktur soll erneuert sowie entsprechend des bestehenden B-Planes erweitert und neu strukturiert an das öffentliche Netz der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung sowie an das öffentliche Straßennetz angebunden werden.

Fachbereiche
Infrastruktur

Auftraggeber
Oberbayrische Heimstätte Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft mbH Deutsches Heim Wohnungsbaugesellschaft mbh JSP München GmbH

Zeit
2011 – 2016

Ansprechpartner:
Frau Stark, Herr Hölzl, Herr Mehnert

Standort:
Gemeinde Haar bei München
Bayern

Leistungsumfang:
LP 1–4 HOAI Verkehrsanlagen
Abwasserentsorgung
Trinkwasserversorgung
Freianlagen

Projektleiter:
Dipl.-Ing. E. Scheil

Projektteam:
Dipl.-Ing. (FH) M. Uhlich
Dipl.-Ing. (FH) Ch. Czesnocha
Dipl.-Ing. (FH) R. Bönisch
Technikerin C. Kresse

Baukosten:
ca. 5,20 Mio. Euro (netto)