seecon is a brand of the group

NET Engineering International

Find out more

Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 29.04.2019

Ein Projektkommunikationssystem für den ehemaligen Freiladebahnhof in Leipzig

Insbesondere bei einem Vorhaben wie dem Freiladebahnhof – mit einer Größenordnung von 35 Hektar Geländefläche – entsteht im Laufe des Projekts eine Flut an Informationen, die ein effizientes Daten- und Wissensmanagement voraussetzt. Seit März 2018 übernehmen die seecon Ingenieure die Koordinierung der planwerksbezogenen Kommunikation für das Projekt des „Ehemaligen Freiladebahnhofes Leipzig“. Hierzu hat die CG-Gruppe uns beauftragt, allen Projektbeteiligten ein internetbasiertes Kommunikationssystem zur Verfügung zu stellen, auf welches zu jeder Zeit und ortsunabhängig zugegriffen werden kann.

Gestartet wurde das Pilotprojekt mit dem Betrieb und der Nutzung der zwei Module Plan- und Dokumentenmanagement. Seit April zählt auch das Protokollmanagement zum Anwendungs- sowie Koordinierungsbereich hinzu. Somit ist seecon nicht nur mit der Planung von Verkehrs-, Siedlungswasser- und Umweltbelangen betraut, sondern kann seine Kompetenz auch um die Leistungen des Projektmanagements erweitern.

Der virtuelle Projektordner ermöglicht die vollständige und lückenlose Dokumentation aller Daten und der damit zusammenhängenden Aktivitäten. Im weiteren Projektverlauf kann somit für Ordnung, Datensicherheit und Termintreue bei allen Beteiligten gesorgt werden. Dafür wurde und wird den Projektbeteiligten das System in Schulungsgesprächen erläutert und seecon steht als erster Ansprechpartner bei Fragen dazu zur Verfügung.