seecon is a brand of the group

NET Engineering International

Find out more

Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 24.05.2019

SPARCS-Ausschreibung: seecon an modernem Energiemanagement für Leipzig beteiligt

Wie die LVZ kürzlich berichtete, fließen demnächst Fördergelder in Millionenhöhe im Rahmen des EU-Projekts „Horizon 2020: Smart Cities and Communities“ (kurz SPARCs) nach Leipzig. Über das Energetische Sanierungsmanagement Lindenau-Plagwitz waren die seecon Ingenieure direkt an der Erstellung der Fördermittelanträge beteiligt um Klimaschutz und Energieeffizienz z. B. in Form von innovativen Energieversorgungslösungen voranzubringen.

Das Verschneiden von Energieproduktion und -verbrauch zur effizienteren Nutzung dezentral erzeugter Energie, insbesondere im Hinblick auf die Einspeisung von erneuerbarer Wärme und Strom, abgerundet durch den Einsatz von Speichern, wird von Experten schon seit mehreren Jahren als Notwendigkeit erachtet, um die Energiewende substanziell voranzubringen. Mit SPARCs haben wir die Möglichkeit, durch europäische Gelder für Forschung und Entwicklung unsere Stadt ein Stück weit mehr zukunftsfähig zu gestalten.

Unser Teil wird über die fünfjährige Projektlaufzeit maßgeblich im Kommunikationsmanagement interessierter Akteure und der Öffentlichkeitsbeteiligung liegen. Darauf freuen wir uns sehr!