seecon is a brand of the group

NET Engineering International

Find out more

Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 04.06.2019

Effizientes Wärmenetz für die Porzellanstadt Kahla geplant

Die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) beauftragte die seecon Ingenieure im März dieses Jahres mit der Erstellung der Machbarkeitsstudie: „Konzeptionelle Entwicklung eines Wärmenetzes in Kahla unter Berücksichtigung der Abwärme aus dem Porzellanwerk“. Wie der Auftragstitel schon erahnen lässt, ist Dreh- und Angelpunkt dieser Studie die Integration industrieller Abwärme in ein zu errichtendes Wärmenetz, ganz im Sinne der Sektorenkopplung. Und da die Studie kurz-, mittel bis langfristige Szenarien formuliert, begutachten unsere Ingenieure vom Fachbereich Energie und Klima auch die Wärmerückgewinnung auf Niedertemperaturniveau aus dem kommunalen Klärwerk, welches sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Das Untersuchungsgebiet umfasst dabei einen Großteil der Kernstadt Kahlas, im Westen begrenzt durch die B 88, im Osten wiederum durch die Bahntrassen. Das Untersuchungsgebiet teilt sich wiederum in die Teilgebiete: industrieller mehrgeschossiger Wohnungsbau der 1960er- bis 1980er Jahre, Einfamilienhäuser -der 1970er-Jahre sowie zukünftige städtebauliche Entwicklungsflächen.

Die Studie hat zum Ziel, ein Wärmenetz zu konzipieren, welches den Abnehmern einen Mix aus Abwärme, erneuerbaren Energien sowie effizienter Kraft-Wärme-Kopplung zur Verfügung zu stellen. Die Integration dieser Wärmequellen kann dabei stufenweise oder auch parallel, im Sinne des zeitlichen Ausbaus, erfolgen. Den Abnehmern soll somit eine nachhaltige und ökologisch wertvolle Wärmeversorgung geboten werden können.

Die Fertigstellung des Projektes ist für das 3. Quartal dieses Jahres geplant. Die stufenweise Umsetzung ist ab dem kommenden Jahr geplant. Um der Projektentwicklung eine solide finanzielle Basis zu bieten, hat sich die Stadt Kahla erfolgreich um EFRE-Fördermittel beworben.

Wir freuen uns auf die weitere Projektarbeit und halten Sie hier wie gewohnt informiert!