seecon is a brand of the group

NET Engineering International

Find out more

Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 05.08.2019

Eines von vielen Highlights der NET19: Vortragsrunde zu „Data Mining und Wertschöpfung“

Wir freuen uns ganz besonders, bei der diesjährigen NET19 am 27. September den Mitarbeitenden des Forschungsprojekts „Data Mining und Wertschöpfung“, einem Gemeinschaftsprojekt des Fraunhofer IMW und der Universität Leipzig, einen eigenen Vortragsblock zu ermöglichen.

Und das kommt nicht von ungefähr: Seit einiger Zeit wird in intensiver Zusammenarbeit mit den seecon Ingenieuren ein Pilotprojekt zur datenbasierten Wertschöpfung erfolgreich realisiert, welches Sarah Neuschl vom Fraunhofer IMW Leipzig und Janos Borst von der Universität Leipzig in ihrem gemeinsamen Vortrag vorstellen. Seitens der LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau Verwaltungsgesellschaft mbH wird mit dem Referat von Dr. Andreas Niekler und Daniel Wiegreffe die Zukunft digitalen Arbeitens am Beispiel eines weiteren Pilotprojekts näher beleuchtet. Der Impulsvortrag von Dr. Christian Leyh zum Thema Daten als Grundlage bzw. Enabler für neue Wertschöpfungsaktivitäten und Arbeit regt zum Nachdenken über sozioökonomische Implikationen und Veränderungen an. Eine abschließende Diskussionsrunde zum Menschen im Kontext der digitalen Transformation, moderiert von Dr. Andreas Niekler von der Universität Leipzig, wird allen Teilnehmenden ausreichend Möglichkeit bieten, sich aktiv einzubringen.

Darüber hinaus wird es auch aus den übrigen Vorträgen des Events zahlreiche Impulse zu den Themen und Herausforderungen einer zielführenden und effizienzorientierten Digitalisierung geben, der wir schließlich alle in unsere täglichen Bereichen früher oder später gegenüberstehen.

Alle wichtigen Infos zur Veranstaltung, das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://seecon.de/anmeldeformular-net19/