seecon is a brand of the group

NET Engineering International

Find out more

Aktuell, wissenswert, aufschlussreich

Veröffentlicht am 26.08.2019

Sanierung Mischwasserkanal und Auswechslung Trinkwasserleitung am Leipziger Floßplatz

Derzeit beenden die seecon Ingenieure plangemäß die durch die Kommunale Wasserwerke GmbH beauftragte Sanierung des Mischwasserkanals sowie die Erneuerung der Trinkwasserleitung am Floßplatz in Leipzig. Veranlassung dieses Projektes ist der geplante grundhafte Straßenausbau rund um den Floßplatz. Für die durch die Stadt Leipzig in Auftrag gegebene Straßenplanung zeichnete ebenfalls seecon verantwortlich. Darüber hinaus machten der bauliche und betriebliche Zustand des gemauerten Mischwasserkanals Ei 850/1300 sowie das hohe Alter der Trinkwasserleitung die Sanierung notwendig.

Die Bauausführung begann planmäßig Mitte Mai 2019. Von den drei im Rahmen der Vorplanung geprüften Varianten zur Sanierung des Mischwasserkanals stellte sich die Renovierung mittels Schlauchlining als die vorteilhafteste Variante und gleichfalls der Schlaucheinbau im Großprofil aufgrund von Bögen und Schäden als eine besondere Herausforderung dar. Gemäß Angebot der Baufirma wurde ein lichthärtender GF-Schlauch mit einer Wanddicke von ca. 10 mm eingebaut. Zudem werden alle im Baubereich liegenden Hausanschlüsse mitsaniert und die drei Vereinigungsbauwerke in den Kreuzungsbereichen umgebaut. Trotz des sehr engen Planungs- und Bauzeitfensters im Projekt wird seecon zusammen mit den Projektbeteiligten den Auftrag erfolgreich zum Abschluss bringen.